Deutsch ▾
Sprache ändern
English (eng) François (fra)
Deutsch ▾
Sprache ändern
English (eng) François (fra)

Erstellen von Autonomie-Softwarelösungen


Wir befinden uns in aufregenden Zeiten. Innovatoren der gesamten industrialisierten Welt entwickeln rapide die Technologien, mit denen Menschen und Güter mit autonomen Fahrzeugen durch Luft, über Land und das Meer bewegt werden. Autonodyne konzentriert sich auf die Kontrolle dieser autonomen Fahrzeuge und die Aufgaben, die sie ausführen müssen, um vollständig autonom zu sein. Wir wollen Vorreiter unter den Unternehmen sein, die in der Forschung und Entwicklung dieser Technologien führend sind. Mit einem Geschäftsmodell, das sich hauptsächlich auf Softwarelösungen konzentriert, die es ungleichen autonomen Fahrzeugen ermöglichen, Aufgaben einzeln oder als Team auszuführen, sind wir bereit, eine Führungsrolle in diesem aufstrebenden Bereich zu übernehmen. Die Kombination der richtigen Talente, die in einem aufregenden und dynamischen Umfeld arbeiten, ermöglicht es uns, unsere Ziele zu erreichen und es für die Mitarbeiter von Autonodyne gleichermaßen lohnend zu machen.

Der Beginn von Autonodyne

Die Gründer von Autonodyne haben eine lange Geschichte in der Luftfahrt und in der Softwareentwicklung. Das Unternehmen wurde 2014 als Spin-off der Avidyne Corporation gegründet, die seit 25 Jahren FAA-zertifizierte Avionik für Flugzeuge mit menschlichem Piloten baut. Auf der Grundlage der Technologie von Avidyne in Bereichen wie Navigationssystemen, Autopiloten, Bordsensoren und Systemverwaltungssoftware hat Autonodyne diese Technologie für die hochautomatisierte, unbemannte und autonome Fahrzeugwelt optimiert. Beginnend von Luftfahrzeugen hat das Unternehmen die Technologiesuite inzwischen auf die Bereiche Land und Meer ausgeweitet.

Quelle: Autonodyne-Archiv

System-/Flugtestingenieur Matt P. bereitet einen Quad-Copter und eine Bodendrohne für Autonomietests im Technologielabor der Autonodyne-Zentrale im Bostoner Seehafenviertel vor.

Autonodyne wurde 2020 vom Boston Business Journal zu einem der „größten Robotikunternehmen“ des Bundesstaates gekürt.

Unsere leitenden Angestellten verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung fortschrittlicher Software, im Einsatz von Produkten und im Betrieb von Fahrzeugen für diese Art von Produkten. Der CEO ist ein 28-jähriger Kampfflugveteran der US Air Force, verfügt über mehrere Ingenieurabschlüsse, ist Inhaber mehrerer Patente und leitet seit Mitte der 90er Jahre Ingenieurorganisationen. Unser Vorsitzender hat mehrere sehr erfolgreiche Software-Unternehmen gegründet. Unser Vizepräsident für Forschung & Entwicklung ist auch ein erfahrener Luftwaffenpilot und war Professor für Informatik und künstliche Intelligenz auf Universitätsniveau. Unsere Teams für Betrieb und Geschäftsentwicklung werden von zwei Veteranen der Luftwaffe geleitet, die ihre gesamte Karriere damit verbracht haben, ferngesteuerte Flugzeugsysteme zu betreiben und zu steuern. Unsere Engineering-Teams werden von jungen Ingenieuren geleitet, die Experten auf ihrem Gebiet sind.

Wir konzentrieren uns darauf, smarte Automatisierung, Autonomie und künstliche Intelligenz einzusetzen, um die Fähigkeiten zu verbessern, die wir alle für wichtig halten, und um neue Fähigkeiten zu schaffen, die bisher nicht möglich waren. Für uns gilt dies gleichermaßen für den Verteidigungs-, den öffentlichen Sicherheits- und den privaten/zivilen Markt.

Autonodyne in den Nachrichten

Lesen Sie unten mehr über unsere neuesten Schlagzeilen. Ein vollständiges Archiv der Autonodyne-Nachrichten, Pressemitteilungen, Medien und Fotos finden Sie im Autonodyne-Newsroom.

Messepräsentation

Autonodyne in Paris als Finalist bei der „Global Challenge“ von Hello Tomorrow

Autonodyne ist einer von sechs globalen Finalisten bei der „Global Challege“, einem jährlichen Wettbewerb, bei dem Start-up-Unternehmen eingeladen werden, die sich mit der Weiterentwicklung tiefgreifender Technologien befassen. Sie werden Mitte März auf der Aeronautics-Strecke des Wettbewerbs um einen Preis in Höhe von 10.000 US-Dollar kämpfen. Gewinner aller 14 Strecken des Wettbewerbs kämpfen um den Hauptpreis für 100.000 US-Dollar.

WEITERLESEN

Autonodyne-Partner

Autonodyne arbeitet mit einer Vielzahl von Unternehmen zusammen, die Hardware- und Softwarelösungen für die autonome Navigation anbieten. Unternehmen, die mit Autonodyne zusammengearbeitet haben oder derzeit mit uns zusammenarbeiten:

Experten für die Installation und Konfiguration von Datenverbindungen und den Ersatz-Flugbetrieb von unbemannten Flugsystemen.

Wir bieten Leitstellen- und Autonomie-Software für Blue Force Technology-Luftfahrzeugkonstruktionen.

Wir bieten Leitstellen- und Autonomie-Software für Chartis/Periscope-Luftfahrzeuge.

Wir bieten Leitstellen- und Autonomie-Software für Luftfahrzeuge der Conceptual Research Corporation.

Wir haben unsere mobilen Leitstellen zur Steuerung von Drone America-Luftfahrzeugen integriert.

Wir haben FLIR-Sensoren integriert und unterstützen deren Ausgabe auf unseren mobilen Leitstellen.

Wir bieten Leitstellen- und Autonomiesoftware für Fregata-Luftfahrzeuge.

Wir erweitern die Drohnenhardware und -sensoren von Greensight, die für Fernerkundung und Kartierung verwendet werden, um autonome Flugfunktionen.

Wir haben die Fähigkeit unserer Navigationssoftware getestet, Pakete mit unbemannten Hochleistungs-Drohnen von Harris auszuliefern.

Wir haben unsere mobilen Leitstellen um Unterstützung für die Inspired Flight-Luftfahrzeuge erweitert.

Wir bieten Leitstellen und Autonomie-Software für Luftfahrzeuge von Kratos Unmanned Aerial Systems.

Wir arbeiten zusammen an vereinfachten Fahrzeugbetrieben, optional pilotierten Flugzeugen und fortschrittlichen Luftmobilitätsprojekten.

Wir haben gemeinsam eine Cirrus SR-22 in ein optional pilotiertes Flugzeug umgebaut.

Enge Integration in die taktischen Datenverbindungen der Wave Relay MPU®-Serie.

Wir arbeiten mit Phoenix Flight Test als bevorzugter Hochleistungs-Flugtestdienstleister zusammen.

Robotic Skies sind unsere bevorzugten Partner für Wartungs-, Reparatur- und Überholungsdienste für unbemannte Flugsysteme.

Wir synchronisieren unsere Navigationssoftware, um in der Start- und Landeplattform von Target Arm für kleine unbemannte Flugsysteme zu landen und von dort abzuheben.

Wir haben unsere mobilen Leitstellen erweitert, um unbemannte Fahrzeuge von Teal zu steuern.

Wir arbeiten mit einer Reihe von USAF-Programmen zusammen und bieten Kontrollstations- und Autonomie-Software an.

Wir arbeiten mit einer Reihe von USN-Programmen zusammen und bieten Leitstellen- und Autonomie-Software an.

Wir testen die Zustellung von Paketen in Brief-Größe in die Smart Mailbox-Produkte von Valqari.

Gemeinsame Leitstellen und Integration in die Blue UAS-Plattform.

Wir nutzen Venator Data Fusion Engine Services.

Autonodyne-Zugehörigkeiten

Autonodyne ist Mitglied in folgenden Berufs- und Branchenorganisationen:

MassRobotics

Drone Research Working Group

Kostas Research Institute

General Aviation Manufacturers Association

NBAA Emerging Technologies Subcommittee

American Society for Testing and Materials International

Massachusetts Department of Transportation

Ohio Federal Research Network